Einreise Neuseeland

Hey Leute, nach dem doch nicht ganz unanstrengenden Flug erwartete mich noch die Einreise. Ich war einfach nur fertig und wollte nach Möglichkeit einfach nur pennen. 😀 Gefühlte 3 Stunden wartete ich darauf endlich die Sicherheitskontrollen hinter mir zu lassen und in den Empfangsbereich des Flughafens entfliehen zu können.

Neuseeland besitzt aufgrund der einzigartigen endemischen  Natur sehr strikte Biosicherheitsbestimmungen. Aufgrund dessen wird verlangt, dass jegliche Objekte die Fremdobjekte wie Samen oder Mikroorganismen einführen könnten deklariert werden. Dazu zählen unter anderem Lebensmittel und Dinge wie dreckige Schuhe oder in der Natur genutzte Sportgeräte. Nachdem ich einige Zeit in der Schlange gewartet hatte um mein Zelt und meine Schuhe anzugeben wurden mir diese abgenommen, mein restliches Gepäck musste noch einmal durch den xray und ich konnte mir das Zelt im Anschluss gesäubert und desinfiziert wieder abholen. Rein theoretisch kein Problem, aber gedauert hat es doch eine ganze Weile^^

Für die Einreise nach Australien oder Neuseeland benötigt man ein Visum, welches man entweder für 3 Monate, ohne Arbeitserlaubnis bei der Einreise vor Ort ausgestellt bekommt oder im Vornherein beantragen muss. Da ich mehr als 3 Monate in Neuseeland verbringen möchte und eine Arbeitserlaubnis für Neuseeland benötige habe ich zuvor online ein Work and Holiday Visum beantragt, welches mir auch bestätigt wurde. Um dieses zu erhalten muss man eine Liste von Anforderungen erfüllen, die man nachweisen können muss. Dazu zählen unter Anderem ein Nachweis über eine Auslandskrankenversicherung, ein Nachweis über die Verfügung einer bestimmten Höhe an Barmitteln und ein Nachweis über den Besitz eines Rückflug Tickets. Das entsprechende Visum ist zwar digital bei der Einreisebehörde hinterlegt allerdings wird verlangt, dass man das Visum in ausgedruckter Form bei sich führt. In meiner Dummheit habe ich mich allerdings völlig darauf verlassen, dass das Visum elektronisch ist und nur die Zahlungsbestätigung ausgedruckt. Wenn man dann während des Fluges noch feststellt, dass das wohl zu wenig sein könnte schiebt man sich schon ein bisschen. Letztendlich stellte sich das alles aber nicht als Problem dar, da der Beamte lediglich meinen Pass und die zuvor im Flugzeug ausgefüllte arrival card sehen wollte.

Vom Flughafen ging es nur noch kurzerhand zum Hostel wo ich einfach nur glücklich und fertig in mein Bett gefallen bin 🙂

IMG_7787

IMG_7771

IMG_7782

2 Gedanken zu “Einreise Neuseeland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s